Ärztliche Betreuung

Für eine verantwortungsvolle Hundezucht ist eine hochqualifizierte tierärztliche Betreuung außerordentlich wichtig.

So müssen z. B. die vom Zuchtverein vorgeschriebenen Gesundheitsuntersuchungen durchgeführt werden, die Zuchthündinnen werden zu Beginn der Läufigkeit untersucht sofern sie gedeckt werden sollen.

Bei der Geburt ist es wichtig einen Tierarzt in Rufbereitschaft zu wissen. Die Welpen werden nach der Geburt tierärztlich untersucht, später geimpft und gechipt.

Es kann aber auch mal zu Unfällen oder z. B. zu Biss Verletzungen kommen.
Für all diese Fälle braucht man eine qualifizierte tierärztliche Betreuung und das erforderlichenfalls auch mal ganz schnell.

Wir haben uns daher für die Betreuung unserer Hunde durch folgende Tierärzte entschieden:

Normale Untersuchungen, Betreuung vor und nach der Geburt, Geburt, Impfen, Chipen:
Tierärztin Daniela Sobotta
Lindenstraße 12
21435 Stelle
www.tierarztpraxis-sobotta.de

Spezielle Untersuchungen z. B. Augenuntersuchungen:
Tierklinik Oerzen
Am Alten Werk 6
21406 Melbek
www.tierklinik-oerzen.de

Schwere Verletzungen z. B. nach einem Unfall:
Tierklinik Lüneburg
Stadtkoppel 5c
21337 Lüneburg
www.tierklinik-lueneburg.de